Validieren und schließen

Surfcamp Popoyo

Das Ziel Ihrer Träume Die Reise

Mittelstufe / Fortgeschrittene

0107
0107
0107
0107
0107
0107
0107

Wo sollen wir schlafen? Unterkunft

Unterkunft in einem Surfcamp, das mit WLAN ausgestattet ist und Privat- oder Mehrbettzimmer anbietet.
Das Surfcamp ist sehr gut gelegen, nur 10 Minuten Fußweg vom Strand entfernt.
Einige der voll ausgestatteten Zimmer (Klimaanlage, Ventilator und eigenes Bad) wurden kürzlich renoviert.
Gemeinschaftsräume: Küche, Garten, Terrasse, Hängematten zum Entspannen nach der Surfsession!

Surfen Seite Die Wellen

Es gibt mehr als 330 Tage mit Offshore-Wind im Jahr!
Die Region, in der sich das Surfcamp befindet, ist ideal für die Vielfalt und Anzahl ihrer Spots. Er wird auch für seinen konstanten Wellengang und die Qualität der Wellen geschätzt.
In der Gegend, in der sich die Unterkunft befindet, gibt es ein Dutzend Orte wie Popoyo, Beginners' Bay, Playa Sardinas oder Outer Reef.

Formeln & Preise Wählen Sie Ihre Formel!

Surf Trip

  • Vollpension mit Getränken inklusive
  • Transfer vom Flughafen Managua
  • 2 Bootsfahrten
  • 2 Surftrips

Wann soll ich gehen? Die perfekten Monate

Nicaragua hat ein tropisches, äquatornahes Klima mit zwei ausgeprägten Jahreszeiten. Die Trockenzeit dauert von Dezember bis Mai und die Regenzeit von April bis Dezember. Die Durchschnittstemperatur an der Pazifikküste beträgt 32°C.

JanuarFebruarMärzAprilMaiJuni
JuliAugSeptemberOktoberNovemberDezember
JanFebMärzAprilMaiJuni
JulAugSiebenOkt.NovDez.

Unsere Meinung Eindrücke von 360° Surf

Entlang der Pazifikküste gibt es mehrere Surfspots. Es ist der perfekte Ort, um das Surfen zu lernen. Unberührte Wellen, ablandiger Wind, ein Surferparadies für Fortgeschrittene und Profis.

Das wird Ihnen gefallen:

  • Offshore-Windkraft
  • Die jungfräulichen Wellen
  • Ein Surferparadies für Anfänger und Fortgeschrittene!

Ihre Meinung

Hinweis zum Produkt
1★
2★
3★
4★
1
5★
10/10


Basierend auf 1 Bewertung

  • Florian S.
    Veröffentlicht am 07/08/2017 um 14:54 (Bestelldatum: 30/11/-0001 um 00:00 Uhr)
    5

    Ich hatte eine tolle Zeit, obwohl es keine Wellen gab. Franck machte sich auf den Weg, um eine Welle oder Aktivitäten zu finden. Auf seinem Hügel ist das Haus gut gelegen, der Wind reduziert die Zahl der Insekten und hält die Räume kühl. Es ist auch nur 5 Minuten von den besten Surfspots entfernt und Franck bringt uns mit einem Geländewagen dorthin und erzählt bei jeder Fahrt ein wenig über die Geschichte des Landes, der Nica's. Mittags findet er immer einen tollen Platz zum Essen und Chillen, während wir auf die nächste Session warten.

Diese Surfcamps könnten dir auch gefallen:

Nach oben blättern
Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?