Sri Lanka Surftrip - Authentizität pur

02 Oktober 2017 | Asien

Dank der Vielfalt der Wellen, des tropischen Klimas, der leicht zugänglichen Spots und der Freundlichkeit der Einheimischen hat Sri Lanka in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen, und wir wissen warum. Wenn Sie also immer noch zögern, Ihre Surftrip-Tickets für Sri Lanka zu buchen, geben wir Ihnen alle Gründe, den Sprung zu wagen.

Grund 1: die Vielfalt der Wellen und Landschaften

Sri Lanka ist eines der besten Reiseziele für Anfänger und fortgeschrittene Surfer. Wir empfehlen die Beachbreaks von Weligama und Hikkaduwa, wenn Sie als Anfänger auf der Suche nach kleinen, langen, glasigen Wellen sind, während erfahrenere Surfer die größeren Wellen in Midigama ausprobieren können. Suchen Sie nach Reefbreaks und Fässern? Keine Sorge, Rams Right und Mirissa sind perfekt für fortgeschrittene Surfer.

Auch Sie werden nicht enttäuscht sein... Sie können sich in den Reisfeldern und Teeplantagen verlieren, die Tierwelt im Dschungel oder in der Savanne beobachten oder die Stufen von Sigiriya erklimmen.

Die Landschaften sind einfach atemberaubend...

Grund 2: das warme, tropische Klima

Da der Winter in Frankreich und auf der Nordhalbkugel schnell Einzug hält, ist es höchste Zeit, nach Sri Lanka zu reisen und die Trockenzeit mit Temperaturen zwischen 25 und 30 °C und Wassertemperaturen, die nie unter 28 °C liegen, voll auszunutzen.

Grund 3: der herzliche Empfang durch die Sri Lanker

Die Sri Lanker sind für ihre Freundlichkeit und ihr Lächeln bekannt. Man findet immer jemanden, mit dem man sich unterhalten kann und mit dem man sein tägliches Leben und seine Kultur teilen kann.

Grund 4: erschwingliches und sicheres Reiseziel

Sri Lanka ist ein preiswertes Reiseziel. Mit Flugtickets für weniger als 700 € ab Paris mit Qatar Airways können Sie einen Surftrip genießen, ohne die Bank zu sprengen. Vor Ort sind die Lebenshaltungskosten niedrig genug, um gute lokale Restaurants für 4 €, Massagen und schöne Abende mit Freunden oder der Familie anzubieten.

Grund 5: ein authentisches Ziel, 100 % Natur

Abgesehen vom Surfen können Sie die Natur genießen, indem Sie die vielen buddhistischen Tempel, Teeplantagen, Tierreservate besuchen... Nun, wenn Sie wirklich surfen und ein neues Ziel ausprobieren wollen, können Sie jederzeit von Sri Lanka aus zurück auf die Malediven fliegen, die weniger als 2 Stunden entfernt sind.

Sri Lanka gehört mittlerweile zu den Top 5 der beliebtesten Reiseziele für Surfer... Sehr guter Plan für Anfänger und Fortgeschrittene. Also, sind Sie dabei? Buchen wir ein kleines Surfcamp in Sri Lanka ?

Teilen!

Abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Versand von Newslettern des 360° Surf-Blogs verwendet. Sie können sich jederzeit über den Link im Newsletter abmelden. Erfahren Sie mehr über Ihre Datenverwaltung und Ihre Rechte.
RGPD(erforderlich)

Kategorien

Letzte Artikel

Nach oben blättern
Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?