Warum ein Surfcamp auf den Kanarischen Inseln?

01. November 2016 | Europa

Ok, wir wissen, dass wir oft über die Kanarischen Inseln sprechen, aber es gibt eine Menge zu erzählen... Es ist einfach der Place to Be für einen erfolgreichen Surftrip! Während in Frankreich das kalte Wetter Einzug hält und selbst die Unerschrockensten zögern, sich ins Wasser zu stürzen, verlängern wir auf den Kanarischen Inseln den Sommer mit Wärme und Aperitifs.

Wir von 360° Surf haben das Reiseziel gefunden, das dir einfach einen guten und günstigen Surftrip beschert... Wir nennen dir heute die 5 guten Gründe, deinen nächsten Surftrip auf die Kanaren zu buchen.

Ein Archipel mit einem angenehmen Klima

Mit ihrem Archipel aus 7 Inseln, darunter Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa, bieten die Kanaren eine große Auswahl an Surfmöglichkeiten. Lange Sonnentage, ein stabiles Klima und eine Wassertemperatur von 20°C das ganze Jahr über ermöglichen es den Surfern, unter guten Bedingungen zu reiten. Zu dieser Jahreszeit ist das Wetter auf den Kanaren mild, trocken und sonnig.

Ein Surftrip nur 4 Stunden von Paris entfernt

Ein Surfcamp auf den Kanaren ist die beste Idee für einen Surfurlaub. Surfen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, nur 4 Stunden von Paris entfernt: Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote bieten Ihnen eine Vielzahl von Spots auf der linken oder rechten Seite, sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Surfer.

Ein Surftrip, der das Budget nicht sprengt

Mit der Eröffnung der Billigfluglinien können Sie ein Hin- und Rückflugticket von Paris (Bordeaux...) nach Teneriffa für 70 € finden... Vor Ort kostet das durchschnittliche Surfcamp für eine Woche 380 €... Ein sehr gutes Angebot! Kein Visum, kein Reisepass, kein Währungswechsel... Teneriffa ist Spanien... 3 000 km von Paris entfernt.

Wellen für alle Geschmäcker

Die Wahl der Insel hängt von Ihrem Surflevel und Ihrer Art der Reise ab, aber in jedem Fall werden Sie auf den drei Hauptinseln des Archipels viel Spaß haben: Teneriffa, Fuerteventura und Lanzarote.

Das europäische Hawaii

Allein schon wegen des Spitznamens muss man mindestens einmal im Leben dorthin gehen :)

Unbedingt zu empfehlen für einen Ausflug mit Freunden, aber auch für Familien, die gemeinsam lernen und Spaß haben wollen. Buchen Sie Ihr nächstes Surfcamp auf den Kanaren und beeilen Sie sich, die Plätze sind schnell vergeben!

Teilen!

Abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Versand von Newslettern des 360° Surf-Blogs verwendet. Sie können sich jederzeit über den Link im Newsletter abmelden. Erfahren Sie mehr über Ihre Datenverwaltung und Ihre Rechte.
RGPD(erforderlich)

Kategorien

Letzte Artikel

Nach oben blättern
Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?