Wo werden wir diesen Sommer in Frankreich surfen? 

16. Mai 2018 | Europa

Wohin soll es diesen Sommer gehen, das ist die große Frage! In die Ferne schweifen und von der Flucht träumen? Gut, wenn Sie das nötige Budget dafür haben! Aber wenn Sie einen Surftrip machen wollen, ohne die Bank zu sprengen, warum entscheiden Sie sich nicht für einen Surftrip in Frankreich ? Und ja, Frankreich ist im Sommer der Place To Be.

Wenn man vom Surfen spricht, denkt man unweigerlich an die Region Landes und ihre zahlreichen international bekannten Beachbreaks, die die Küste der Landes zu einem der besten Surfreviere der Welt machen. Mit im Allgemeinen guten Surfbedingungen zum Erlernen des Surfens und mildem Wasser.

Mit mehr als 100 km Küstenlinie, die die großzügigen Wellen des Golfs von Biskaya, die von Winterstürmen geformten Sandbänke und die großen Gezeiten der Tagundnachtgleiche, die bei schönem Wetter die Wellen formen, aufnehmen... bietet Frankreich gute Spots für alle Surflevels: Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Die Landes Côte Sud sind ein authentisches und geschütztes Gebiet mit endlosen Sandstränden und ausgedehnten Pinienwäldern, in denen Fahrradtouren zwischen zwei Sessions eine wahre Wohltat sind.

Von Moliets bis Biarritz: Hier sind unsere 6 Surfcamps in Frankreich, in denen ihr surfen lernen oder einfach eure Fähigkeiten verbessern könnt.

Glamping in Moliets

Es ist eine Formel, die die Geselligkeit des Campings mit dem Komfort eines Hotels verbindet... Die perfekte Kombination aus Glamour und Camping. Dieses Konzept ist in Frankreich noch wenig bekannt und stellt eine sehr gute Alternative für einen Surftrip in Frankreich dar, ohne das Budget zu sprengen. Muss dringend getestet werden.

Glamping-Paket + Surfunterricht + Vollpension ab 464 € pro Woche.

In einem 2** Hotel in Capbreton

Dieses 2-Sterne-Hotel liegt nur einen Steinwurf vom zentralen Strand von Capbreton entfernt und ist ein guter Kompromiss zwischen einem Surfcamp und einem Luxushotel. Vollständig renoviert und neu gestaltet, bieten wir Ihnen allen Komfort und Service für einen angenehmen Aufenthalt zu zweit oder mit der Familie.

2** Hotelpaket + 5 x 2 Stunden Surfunterricht ab 644 € pro Woche.

Offenes Haus in Hossegor

Das Haus der offenen Tür in Hossegor ist das erste seiner Art in Frankreich und in der Welt: ein Haus, das allen offensteht, Nachbarn und Reisenden. Ein cooler und freundlicher Ort zum Leben mit einer lebendigen Atmosphäre und einem überraschenden Design. Der ideale Ort in Hossegor, um auszugehen, surfen zu lernen oder sich mit Freunden zu amüsieren.

Mehrbettzimmer + Surflektionen ab 416 € pro Woche.

Surfcamp in Hossegor

Im Zentrum von Capbreton gelegen, ist dieses kleine Haus voller Charme ein ruhiger und entspannender Ort, der ideal ist, um das Surfen zu lernen oder seine Fähigkeiten in aller Ruhe zu verbessern.

Unterkunft in B&B + Surfunterricht ab 420 € pro Woche.

Privatunterkunft in Biarritz

In einer Wohnung, einer Maisonette oder einer Villa haben Sie die Qual der Wahl, um die Wellen der baskischen Küste in Biarritz zu genießen.

Private Unterkunft + 5 x 2 Stunden Surfunterricht ab 610 € pro Woche.

Luxushotel in Capbreton

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über unser Luxushotel in Capbreton.

Also, kommst du mit uns?

Für alle Ihre Surfferien in Frankreich all inclusive ist es 360° Surf.

Teilen!

Abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Versand von Newslettern des 360° Surf-Blogs verwendet. Sie können sich jederzeit über den Link im Newsletter abmelden. Erfahren Sie mehr über Ihre Datenverwaltung und Ihre Rechte.
RGPD(erforderlich)

Kategorien

Letzte Artikel

Nach oben blättern
Chat öffnen
Brauchen Sie Hilfe?